Farbmessung in Theorie & Praxis

Lehrgangsziel:

Der Teilnehmer lernt den Zusammenhang zwischen dem Sinneseindruck Farbe und der messtechnischen Bewertung der physikalischen Farbreize kennen. Der Teilnehmer wird in der Praxis Farbmessgeräte richtig in den Produktionsprozessen - zur Qualitätssicherung - einsetzen können. Er beherrscht Einsatzmöglichkeiten und Messbedingungen.

Zielgruppe/Voraussetzungen:

Fachkräfte aus Qualitätssicherung, der Druckvorstufe und des Druckes. Der Teilnehmer hat bereits grundlegendes Wissen oder Fertigkeiten in der Druckvorstufe oder im Druckprozess.

Inhalte:
  • Was ist Farbmetrik?
  • Was beeinflusst die Sinnesempfindung Farbe?
  • Wie beschreibt man eine Farbe in der Druckbranche?
  • der CIE L*a*b*- Farbraum
  • Arten, Einsatz und Funktionsweise von Farbmessgeräten
  • praktische Messung (Messbedingungen für die grafische Industrie, Kalibrierung)
  • Bewertung von Farbunterschieden ΔE
  • Metamarie, Gleichabständigkeit, Simultankontrast
  • Anwenden der Farbmessung in der grafischen Industrie (Colormanagement, Überprüfen der Farbverbindlichkeit von Digitalproofs, Beurteilen von Farbschwankungen)
  • Statistisches Auswerten der Messung

Ausstattung:
  • Spektralfotometer Techkon Spectro Dens
  • Spektralfotometer x-rite i1
Dauer:
1 Tag, 9.00 Uhr - 16.00 Uhr

Preis:
(A) 390,00 € (B) 350,00 €
(A) Normalpreis, Gruppenrabatte auf Anfrage
(B) Preis für Verbandsmitglieder (vdm)

Termine
auf Anfrage
Infos & Anmeldung:
Ausbildungszentrum Polygrafi e e.V., im Technologiezentrum Chemnitz
Annaberger Straße 240 · 09125 Chemnitz
Telefon: (0371) 5347-516 · E-Mail: info<at>azp.de

ANFRAGE SENDEN!